Seit 1988 qualifizieren, beraten und informieren wir Frauen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik sowie zur beruflichen Orientierung und zum beruflichen Wiedereinstieg.

Die Ziele unserer Aktivitäten sind:

die berufliche Orientierung, Eingliederung und Entwicklung von Frauen umfassend zu unterstützen sowie

die Chancengleichheit im Erwerbsleben und die gesellschaftlichen Partizipationsmöglichkeiten zu fördern.

Wir wenden uns an alle Frauen, die ein berufliches Bildungsinteresse haben, sich beruflich neu orientieren oder den beruflichen
(Wieder-)Einstieg schaffen wollen, unabhängig von Alter, Herkunft oder speziellen Vorkenntnissen.

Wir treten ein für die Verbesserung der Arbeitsmarktchancen von Frauen, für deren Chancengleichheit in der Erwerbsarbeit und den Abbau von geschlechtsspezifischen Benachteiligungen.

Alle Mitarbeiterinnen eint das solidarische Engagement für eine geschlechtergerechte Gesellschaft.

Kontakt

Ansprechpartner*in:
Aleksandra Piotrowska

Adresse:
Hungener Straße 6
60389 Frankfurt am Main

Telefonnummer:
069 – 74 11 40 4

E-Mail:
kontakt(at)fswh.de

Öffnungszeiten

  • Mo – Fr: 8:30 – 16:00 Uhr

FAQs / Infos für Familien

  • Wie können wir den beruflichen Wiedereinstieg der Frau/der Mama gemeinsam schaffen?
    Indem jedes Familienmitglied eigenständig passende Aufgaben übernimmt und die Mutter direkt und dauerhaft entlastet. Als Familienmanagerin kann sie sich dann auf ihre „Mitarbeiter*innen“ verlassen und entspannter sowohl den neuen beruflichen Aufgaben nachgehen als auch im Familienalltag wirken.
  • Was passiert, wenn Mutter viel weniger Zeit für uns hat?
    Es wäre gut, über die Unterstützung im Alltag der Mutter freie Zeit zu schenken, die dann allen zugutekommt. Und diese Zeit dann trotz der Kürze gemeinsam schön zu gestalten. Auch gibt es sicher andere Menschen, an die sich Kinder und junge Menschen mit den ihnen wichtigen Anliegen wenden können.
  • In meinem Beruf hat sich in den vergangenen Jahren so viel verändert. Schaffe ich da überhaupt wieder den Anschluss?
    Dafür gibt es besondere Kursangebote, um den Wiedereinstieg mit einer Kombination aus Qualifizierungsteilen, insbesondere im Bereich der IT, und individuell unterstützendem Coaching gut vorzubereiten.

Änderungen durch Corona

  • Unsere Angebote bestehen weiterhin, zum Teil in veränderter Form:
    Da die persönliche Präsenz pandemiebedingt ausgesetzt bzw. eingeschränkt werden musste, bieten wir viele Kurse auch als Fernunterricht digital an und führen Beratungen auch telefonisch oder via Videochat durch. Einige Kurse werden auch hybrid angeboten, d.h. einige Teilnehmerinnen nehmen von zu Hause aus online teil, während andere vor Ort teilnehmen. Wir passen uns der aktuellen Situation an und realisieren Schulungen vor Ort unter Einhaltung eines hauseigenen Hygienekonzepts, sofern es erlaubt ist.

Tipps für Familien in der Corona-Zeit

  • Die Corona-Zeit bietet die Chance, im Familienverbund neue Formen von Nähe und Zuwendung zu erfahren, da alle mehr Zeit miteinander verbringen. Sich gegenseitig dabei zu unterstützen und auch viel Spaß bei gemeinsamen Aktivitäten zu haben – das könnten die Familienmitglieder genießen!

Best Practice Corona

  • In der Coronazeit sind bei uns auch neue Projekte entstanden. Interessierte Frauen können gerne einen kostenfreien Beratungstermin vereinbaren, um sich über unser Angebot zu informieren. Vorab ist auch der Besuch unserer Website als Orientierung hilfreich. Beratungen bieten wir vor Ort, telefonisch oder über Video-Meeting-Tools an.

Die Medienkompetenz von Frauen zu stärken ist nach wie vor unser erklärtes Ziel. Mit Corona ist ein kompetenter Umgang mit dem Computer nochmal ein Stück wichtiger geworden. Homeschooling, Homeoffice, aber auch private Treffen mit Freunden und Familie finden im virtuellen Raum statt.

Die inhaltliche Verantwortung

Die Ämter und Betriebe der Stadt Frankfurt am Main sowie alle anderen hier vorgestellten Organisationen zeichnen für ihre redaktionellen Inhalte auf www.frankfurter-familienmesse.de verantwortlich und sind gerne behilflich. Bei inhaltlichen Fragen oder Anregungen können Sie sich deshalb gerne an die, auf der jeweiligen Seite in der rechten Spalte unter „Kontakt“, benannte Stelle wenden.