In der Zentralbibliothek mit Musikbibliothek, der Zentralen Kinder- und Jugendbibliothek, den 4 Bibliothekszentren, den 12 Bibliotheken im Stadtteil und den 113 Schulbibliotheken im Verbund der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle bietet die Stadtbücherei eine große Auswahl an Medien: Belletristik, Sachbücher, Kinder- und Jugendliteratur, Medien in verschiedenen Sprachen, Filme, Hörbücher, E-Medien, Musik, Noten, Zeitungen und Zeitschriften, Landkarten, Spiele, Games.

Kinder bis 18 Jahre leihen kostenlos aus, Erwachsene sind mit 20 € pro Jahr dabei (Partnerausweise: 10 €). Bestimmte Personengruppen (zum Beispiel Erzieher*innen, Lehrer*innen und andere) sind vom Jahresausleihentgelt befreit.

Die Stadtbücherei bietet ein breites Veranstaltungsprogramm an: Lese-, Spiel- und Sprachförderung für Kinder ab 2 Jahre, kreative Aktionen für 4- bis 8-Jährige, Kindersoftwarepreis TOMMI, Medienprojekte für Jugendliche, Aktionen mit dem iPÄD, SchülerInfo, Angebote für Kindergruppen und Schulklassen, Lesungen, Ausstellungen, Konzerte, Vorträge, Bildungsberatung und vieles mehr.

Eine Übersicht über unsere Bibliotheken finden sie hier.
(Bitte beachten Sie dort unsere geänderten Öffnungszeiten.)

Aufgrund der aktuellen Lage finden momentan keine Veranstaltungen in unseren Bibliotheken statt.

Kontakt

  • Ansprechpartner*in:
    Frau Prasch / Frau Kopp
  • Adresse:
    Hasengasse 4
    60311 Frankfurt am Main
  • Telefonnummer:
    069 – 212 44 79 8 und 069 – 212 38 17 0
  • E-Mail:
    info(at)stadtbuecherei.frankfurt.de

FAQs / Infos für Familien

  • Wo gilt der Ausweis der Stadtbücherei?
    In allen 19 öffentlichen Bibliotheken der Stadtbücherei.
  • Finde ich Kindermedien nur in der Zentralen Kinder- und Jugendbibliothek?
    Nein, alle öffentlichen Bibliotheken (außer in der Zentralbibliothek und der Stadtteilbibliothek Bornheim) bieten Medien für Kinder und Jugendliche.
  • Was kostet ein Büchereiausweis?
    Für Kinder bis 18 Jahre ist ein Ausweis und die Ausleihe von Medien kostenlos.

Änderungen durch Corona

  • Ab Mitte März, als die Bibliotheken schließen mussten, hat die Stadtbücherei ihr digitales Angebot ausgebaut. Im Digitalen Wohnzimmer gibt es Tipps, Empfehlungen und Formate aus der digitalen Welt.
    Die digitalen Angebote (Onleihe, PressReader, Brockhaus, Duden, Munzinger) standen und stehen uneingeschränkt zur Verfügung.
    Seit 4. Mai haben 6 Häuser wieder geöffnet. Seit 3. Juni können in allen öffentlichen Bibliotheken nach vorheriger Anmeldung Medien abgegeben, zusammengestellt und abgeholt werden. Bis Ende August sind alle Veranstaltungen ausgesetzt.

Tipp für Familien im Corona-Jahr

  • Sich Zeit fürs gemeinsame Lesen und Spielen nehmen. Anregungen, Tipps, Ideen und die passende Lektüre finden Sie in der Stadtbücherei.

„Frankfurter Bündnis für Familien – Wir sind gerne mit dabei!“

Info-Videos

Digitaltag

Upcycling

BZ Bergen-Enkheim

Seepferdchen sind ausverkauft

Die inhaltliche Verantwortung

Die Ämter und Betriebe der Stadt Frankfurt am Main sowie alle anderen hier vorgestellten Organisationen zeichnen für ihre redaktionellen Inhalte auf www.frankfurter-familienmesse.de verantwortlich und sind gerne behilflich. Bei inhaltlichen Fragen oder Anregungen können Sie sich deshalb gerne an die, auf der jeweiligen Seite in der rechten Spalte unter „Kontakt“, benannte Stelle wenden.